FAQ

Wie ist der Bestellablauf?

Ganz einfach. Du suchst Dir aus den Bewerbungsvorlagen von Bewerbungsstar die passende(n) Muster aus, legst diese in den Warenkorb und bestellst. Sofort im Anschluss erhältst Du einen Link zum Download der Bewerbungsvorlagen. Diese sind somit sofort für Dich verfügbar. Die Download-Vorlagen enthalten alles, was Du für Deine erfolgreiche Bewerbung brauchst: Deckblatt, Anschreiben, Kurzprofil und Lebenslauf. Jede Vorlage kannst Du dann in Word ganz einfach öffnen, bearbeiten, speichern, konvertieren oder drucken. Das heißt, Du kannst sämtliche Texte und Farben ändern, Seiten erweitern (z.B. die Lebenslauf-Vorlage) oder Dein Bewerbungsfoto einbetten. Auf diese Weise erstellst Du Deine individuelle Bewerbung und machst den entscheidenden Schritt zum Traumjob. Willst Du Dich online bewerben, konvertierst Du die fertige Bewerbung einfach ins PDF-Format und versendest diese per Email oder aber Du lädst sie im Karriereportal des Wunscharbeitgebers hoch. Im Fall der klassischen Papierbewerbung druckst Du die Bewerbung aus und versendest sie als Bewerbungsmappe.

Was ist der Inhalt meiner Bestellung?

Die Bewerbungsvorlage in Word zum Download enthält alle Elemente, die Du für Deine erfolgreiche Bewerbung brauchst: Deckblatt, Anschreiben, Kurzprofil und Lebenslauf. Durch die beiden Word-Dateiformate .doc für altere Word-Versionen und .docx für neuere Versionen ist sichergestellt, dass Du sämtliche Inhaltselemente auf Deine Bedürfnisse hin anpassen kannst – und zwar innerhalb der Textverarbeitung von Microsoft Word.
Du erhältst nach Deiner Bestellung einen .zip-Ordner zum Download mit folgenden Inhalten:

  • Attraktives Deckblatt als Word-Vorlage zu Deiner Bewerbung
  • Komplettes Anschreiben als Word-Vorlage
  • Überzeugendes Kurzprofil und Lebenslauf als Vorlage in Word
  • Notwendige Schriftart(en)
  • Wichtige Hinweise zur Bearbeitung Deiner Bewerbungsvorlage in Microsoft Word
Wie bearbeite ich meine Bewerbungsvorlagen?

Nach dem Download der Bewerbungsvorlagen liest Du bitte zunächst unsere Hinweise zur Bearbeitung der Vorlagen in Word. Installiere nun erst einmal die in der Bewerbungsvorlage vorangelegte Schriftart, in dem Du den entsprechenden Link anklickst. Dadurch ist sichergestellt, dass Deine Bewerbungsvorlage korrekt dargestellt wird und die (fehlende) Schriftart nicht durch Word ersetzt wird. Nun beginnst Du, die Bewerbungsvorlage in Word mit Deinen individuellen Textinhalten zu füllen und die Vorlage auf Deine Erfordernisse anzupassen. Um Schriftarten, -schnitte und -formate schnell und einfach zu ändern, nutzt du die Steuerungspalette von Word.

Wie kann ich Farben verändern?

Die optische Anmutung Deiner Bewerbung kannst Du ganz einfach durch Änderung der Farben beeinflussen. Die Flächenfarben der grafischen Elemente können über Format/ Zeichentools bzw. den Dialog „Weitere Füllfarben“ geändert werden, die Farben markierter Texte änderst Du über den Dialog “Weitere Füllfarben”. So sollte z.B. die Betreffzeile in derselben Farbe angelegt werden, wie die Grafikelemente Deiner Bewerbung. Um eine Farbe zu bestimmen, eignet sich das kostenlose Tool Color Pic, das Du hier herunterladen kannst.

Möchtest Du Deine Bewerbung in der Hauptfarbe Deines Wunscharbeitgebers anlegen, bestimmst Du mit ColorPic zunächst die RGB-Farbwerte. Dazu besuchst Du die Firmenwebseite und steuerst mit der Pipette auf die ausgewählte Logofarbe. Die ermittelten RGB-Werte überträgst Du im Kontextmenü der Farbeinstellungen von Word unter „Benutzerdefiniert“.

Wie füge ich mein Bewerbungsfoto ein?

Um Dein Bewerbungsfoto in die Bewerbungsvorlage einzufügen, klickst Du zunächst das Platzhalter-Bild in der Vorlage an. Um nun das dortige Bild durch Dein Foto zu ersetzen, wählst Du unter Bildtools/ Format den Befehl “Bild ändern” in der Steuerungspalette. Achte darauf, dass Dein Bild das gleiche Seitenverhältnis hat wie das der Bewerbungsvorlage. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn es sich z.B. um eine Kreisansicht handelt.

Ansonsten lässt sich jedes digitale Bild ganz einfach über das Menü „Einfügen“ und „Grafik“ in die Bewerbungsvorlage integrieren. Am besten stellst Du die korrekte Größe des Bildes ein und positionierst das Bewerbungsfoto an der vorgesehenen Stelle.

Solltest Du Dich per Bewerbungsmappe bewerben, kann Du Dein Bewerbungsfoto auch nach dem Ausdruck aufkleben.

Wie kann ich meinen Lebenslauf um eine/ mehrere Seiten erweitern?

Sollte Dein Lebenslauf mehr Platz in Anspruch nehmen als Du in der Word-Bewerbungsvorlage vorfindest, stellst Du die Ansicht auf etwa 40-50% ein. Nun siehst Du alle Einzelseiten der Vorlage vor Dir. Als nächstes markierst Du den Blattinhalt der gesamten letzten Lebenslaufseite mit der linken Maustaste und klickst danach auf „Kopieren“ und 2 x auf „Einfügen“. Fertig. Nun kannst Du auf der eingefügten Seite Deine Einstellungen vornehmen und ggfls. Passagen entfernen, die Du bereits auf der vorherigen Seite berücksichtigt hast. Die Lebenslauf Vorlage in Word kann so um beliebig viele Seiten erweitert werden.

Dein Warenkorb ist leer.